Die Weinhandlung : seit 26 Jahren was "Vernünftiges" im Glas !

Unser Versprechen: Weine die wir selber trinken ! - Keine Philosophie !

Weine aus Europa

Wir bevorzugen Weine aus der Alten Welt. Diese begegnen uns auf unseren Reisen und Ausflügen, mit ihnen haben wir den Wein schätzen gelernt.

Weine aus Übersee sind natürlich oft von ausgezeichneter Qualität, passen aber meist nicht in unser persönliches Geschmacksbild. Aus diesem Grund befassen wir uns auch nur wenig bis gar nicht damit. Eine reine Alibiauswahl möchten wir Ihnen nicht anbieten.

Österreich

Im vergangenen Jahr haben wir es sträflich vernachlässigt  ;

unser Österreichsortiment

Das werden wir 2021 korrigieren, schließlich schätzen wir die Tropfen aus dem Nachbarland sehr.

Mit dem Weinberghof Fritsch vom Wagram haben wir einen erstklassigen Erzeuger gehaltvoller Grüner Veltliner aus biodynamischem Anbau dazugewonnen.

Philipp Grassl versorgt uns wieder mit knochentrockenen Charakterweinen aus dem Carnuntum, und ansonsten schauen wir mal was uns noch so ins Glas kommt.

Neues zum Jahresbeginn

Im südlichen Burgund haben wir zwei hervorragende Ergänzungen zu den Weinen der Domaine Michel gefunden.

Die Domaine Mathias in Chaintré verfolgt eine ganz andere Stilistik als die Gebrüder Michel. Hier sind die Weine viel schlanker und rassiger, was ihre schöne Mineralität noch besser betont. Der Pouilly-Fuissé überzeugt mit zwar deutlicher, aber nie nerviger Barriquenote. Der saftige Pouilly-Vinzelles hat uns als Begleiter vegetarischer Gerichte besonders beeindruckt.

 

Vom Château de la Liquière im Anbaugebiet Faugères ist der  gleichnamige Rotwein wieder eingetroffen, der als Wein des Monats Dezember hervorragend bei Ihnen ankam und schnell ausverkauft war.

 

Neu aus den Marken ist die Tenuta Buscareto Weingut , die  mit einem fruchtigen Rosso Conero schon Lust auf noch fern liegende Grillpartys macht. Der ungemein kraftvolle `Bisaccione` hingegen hilft die letzten kalten Tage zu überstehen.

Wein des Monats

Kalte Nächte , warme Tage. Der Sommer lässt sich erahnen, die Terasse ist gefegt, der Grill steht auf seinem angestammten Platz.

Die Nachfrage nach Rosé läuft schon richtig gut. Neu im Sortiment ist der super-süffige Blaufränkisch Rosé aus dem Burgenland. In Deutschkreuz sitzt die Familie Strehn, echte Wein- und auch Marketingprofis. Pfiffige Etiketten und tolle Weine mit vielen Auszeichnungen.

Weingut Strehn  Burgenland 

2020er

Blaufränkisch Rosé

Qualitätswein

€ 9,20

im 11+ 1  Angebot

d.h.

11 Flaschen über den Shop bestellen und

12 geliefert bekommen oder abholen.